Wie Transparenz Macht verändert
14. November 2017, Berliner Fernsehturm & 15. November 2017, Design Offices
powered by

Event-Info

Neue Anforderungen an Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft

Transparenz ist kein neues Phänomen. Transparenz ist eine essenzielle Grundlage für Vertrauen, Demokratie, Partizipation, wirtschaftliches Denken und gesellschaftliches Zusammenleben und -arbeiten.

Neu sind jedoch die Anforderungen an transparentes Handeln: Die Digitalisierung durchdringt mit hoher Geschwindigkeit alle Bereiche unseres Lebens und verändert Abläufe und Prozesse in Politik, Unternehmen und Kultur. Die Transparenz der weltweiten Vernetzung und der digitalen Möglichkeiten fordert die Intransparenz heraus. Tradierte Denkmodelle, in denen Wissen mit Macht gleichzusetzen ist werden zunehmend hinterfragt. Transparentes Handeln wird zu einer Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten. Dieser spannende Wandel verändert zunehmend etablierte Machtstrukturen und stellt alle Akteure vor neue Fragestellungen.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner kununu laden wir Sie am 15. November 2017 zu den „New Work Sessions“ in die Berliner Design Offices „Unter den Linden“ ein. Lassen Sie uns diskutieren und das Thema Transparenz in den Bereichen Führung, Demokratie, Unternehmenskultur und Zeit mit Impulsgebern aus Politik, Wirtschaft und Kultur neu denken.

 

 

 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Vorabend Event

Wir legen Ihnen Berlin zu Füßen! Zur Einstimmung findet am Abend des 14. November 2017 im Berliner Fernsehturm in Kooperation mit IXDS der „IXDS New Work Talk powered by Dell“ statt. Genießen Sie in Berlins höchster Bar die atemberaubende Aussicht bei leckeren Snacks und Drinks und lassen Sie sich von Speakern Gerald Hensel, Agnieszka Sarnecka, Florian Dohmann und Prof. Reto Wettach inspirieren.

18.00h Doors Open & Finger Food

18.30h Welcome

18.45h Impuls-Sessions  – 4 Speaker x 10 Minuten
(Moderatorin: Dr. Julia Borggräfe)

19.30h Diskussion

20.30h Austausch & Networking bei Food & Drinks

 

Speaker

Dr. Sarah Müller
Director Marketing & Content (kununu GmbH)

Günter Pecht-Seibert
Global Vice President (SAP Innovation Center Network, Future of Work)

Christiane Bertolini
Gründerin (Das Neue Arbeiten DNA)

Georg Streiter
Journalist, stellvertretender Sprecher der Bundesregierung

Paul Ronzheimer
Chefreporter Politikressort (BILD-Zeitung)

Prof. Reto Wettach
Gründer & Design Director (IXDS)

Julia Straub
Geschäftsführerin und Mitgründerin (covolution GmbH)

Peter Wittkamp
Selbständiger Texter & Konzepter, erster Autor und Gagschreiber (heute show online)

Markus Stelzmann
New Work Award Gewinner 2016 und CEO (Tele Haase)

Dr. Kai Rödiger
Agile Coach (//SEIBERT/MEDIA GmbH)

Georg Rätker
Geschäftsführer (T-Systems on site services GmbH)

Valerie Mocker
Leiterin Europaarbeit und Digitalpolitik (Nesta)

Uwe Lübbermann
Gründer (Premium Cola)

Dr. Julia Borggräfe
SVP HR (Messe Berlin) & Co-Founder (Autenticon)

Van Bo Le-Mentzel
Architekt (Hartz IV Möbel und tinyhouse University)

Dr. Jörn Apel
Founding Partner (TheDive)

Waldemar Zeiler
Founder & CEO (einhorn products GmbH)

Steffen Braun
Partner (Civey)

Bettina Cramer
Upstalsboomerin und Leitung der Ferienwohnungen (Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG)

Christian Falkenberg
Service Delivery Manager für Volkswagen (T-Systems International)

Dr. Steffen Zoller
Geschäftsführer (kununu GmbH)

Franziska Sandow
Marketing Manager (Edition F)

Philip Siefer
Founder & CEO (einhorn products GmbH)

Kun Ya Andrea Schmidt

Architektin und Meditationslehrerin (Integrale Vision)

Dr. Wolfgang Gründinger
Zukunftslobbyist und Generationen-Erklärer

Florian Dohmann
Unabhängiger Berater für Daten, Künstliche Intelligenz & Digitale Transformation, Technologe & Künstler

Alina Hodzode
Meditationslehrerin und Beraterin für Marketing und Unternehmenskultur (Integrale Vision)

Gerald Hensel
Founder (Fearless Democracy)

Sarah Boost
Agile Coach (//SEIBERT/MEDIA GmbH)

Stefan Truthän
Geschäftsführender Gesellschafter (hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH)

Sebastian Schmidt
Upstalsboomer und Direktor des Upstalsboom Hotel Deichgraf (Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG)

Alexander S. Wolf
Leiter Stiftungsmanagement (Stiftung Berliner Leben)

Agnieszka Sarnecka
Business Operations Manager (Neufund)

Sören Krüger
Projektleiter (covolution)

Frederik Fleischmann
Co-Diver (TheDive)

Alle Speaker anzeigen

Programm

          +++UPDATE: DAS PROGRAMM WURDE AKTUALISIERT +++

 

08:30-09:30
Check-in
9:30-10:00
Begrüßung
10:00-10:10
Impuls: Wie Transparenz Macht verändert
mit Dr. Steffen Zoller (kununu GmbH)
10:10-10:25
Kaffee & Snacks
10:25-12:20
Session 1 und 2: Wählen Sie vor Ort aus 6 parallelen Streams!
12:30-13:00
Keynote: Transparenz - Fluch und Segen in der Politik
mit Georg Streiter, Journalist, stellv. Sprecher der Bundesregierung
13:00-13:45
Mittagessen & Networking
13:45-14:15
Keynote: Transparent wie nie - So revolutioniert das Smartphone Krisen-Journalismus
mit Paul Ronzheimer, Chefreporter Politikressort (BILD-Zeitung)
14:20-16:15
Session 3 und 4: Wählen Sie vor Ort aus 6 parallelen Streams!
16:15-16:30
Kaffee & Snacks
16:30-17:15
Podiumsgespräch: Angriff ist die beste Verteidigung - wie Transparenz überrascht
mit Peter Wittkamp, Ideengeber der BVG-Kampagne #weilwirdichlieben; mit Marc-Sven Kopka (XING)
ab 17:15
Networking & Drinks

Sponsoren & Partner

Sponsoren

Partner

Medienpartner

Tickets 15.11.2017

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für das Tages-Event!

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Tickets 14.11.2017

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für das Vorabend-Event!

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Location

Unsere zwei New Work Locations in Berlin.

Tagesevent am 15. November: Design Offices - Unter den Linden 26-30 - 10117 Berlin Vorabendevent am 14. November: Berliner Fernsehturm - Panorama¬straße 1A - 10178 Berlin

Design Offices – Unter den Linden
Mit der S-Bahn: Die Station Friedrichstraße ist 450m entfernt
Mit der U-bahn: Die Station Französiche Straße ist 220 m entfernt
Mit dem Bus: Die Station Unter den Linden/Friedrichstraße ist 98m entfernt

Fernsehturm
Der Berliner Fernsehturm ist am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Eingang zum Turm liegt direkt gegenüber des Bahnhofs Alexanderplatz, Ausgang Gontardstraße.

Design Offices – Unter den Linden
Parkmöglichkeiten gibt es im „Maritim proArte Hotel“ (Zufahrt über die Dorotheenstraße)
Und im „internationales Handelszentrum“ (Zufahrt: Dorotheenstraße 30, Ecke Planckstraße)

Fernsehturm
Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage am Alexanderplatz, mehrere Parkhäuser um den Alexanderplatz herum und einen Parkplatz in der Otto-Braun-Straße.

Zur Übernachtung in Berlin empfehlen wir Ihnen unsere folgenden Partnerhotels. Melden Sie sich unter dem Stichwort „New Work Sessions“ und erhalten Sie unsere vergünstigten NWS Konditionen.

Monbijou Hotel

Michelberger Hotel

Kontakt

Bei Fragen sprechen
Sie uns gerne an!
XING New Work Team
040 / 419 131 123 newwork@xing.com